TERMINE     ·       BERICHTE     ·       04661-90250

NAJ on Tour

In der Woche vom 13.09.21-17.09.21 waren alle Klassen unserer Schule auf verschiedenen Ausflügen unterwegs: Jahrgang 1 besuchte den Ponyhof von Anna Petersen, Jahrgang 2 und 3 machte einen Ausflug in den Westküstenpark und Jahrgang 4 verbrachte die Woche auf ihrer Klassenfahrt auf Amrum.

 


Den Anfang machte die Klasse 1c am Montag. Die Kinder marschierten gemeinsam mit Frau Looks und Frau Clasen zum Ponyhof von Anna Petersen, welcher fußläufig ganz schnell zu erreichen ist. Hier wurden die Schüler bereits von vielen Ponys erwartet, denn Frau Petersen unterbreitete das Angebot auf einem Pony zu reiten. Hierüber freuten sich die Kinder sehr und fast alle nahmen das Angebot dankend an. Nach einem leckeren gemeinsamen Frühstück blieb noch ausreichend Zeit um auf dem Spielplatz zu spielen oder aber auch den kleinen Tiergarten zu bestaunen, den Frau Petersen ebenfalls liebevoll betreibt. Hier hat man die Möglichkeit Ziegen zu füttern, Kaninchen zu streicheln oder aber verschiedene Vogelarten zu beobachten. Alle Kinder freuten sich außerdem über ein Eis, welches Frau Petersen spendierte. Ein rundum gelungenes Programm auf einem tollen Hof, welches Klasse 1a und 1b am Donnerstag und Freitag ebenso wahrnehmen durften. Vielen lieben Dank Frau Petersen!


 Der Ausflug von Jahrgang 2 und 3 begann bereits am Schulgebäude mit einer Besonderheit: gemeinsam in einem Reisebus reisen. Allein dies ist für viele Kinder sehr aufregend. Aber auch das Ziel, welches die Busfahrer ansteuerten, hielt selbstverständlich einiges für die Zweit- und Drittklässler bereit. Im Westküstenpark in St. Peter-Ording konnten die Kinder in großen Gruppen den ganzen Park erkunden. Dabei wurden Robben beobachtet, Ziegen und Alpakas gestreichelt und letztlich auch etwas gespielt. Leckere Snacks zum Picknick durften natürlich nicht fehlen. Das gute Wetter an diesem Dienstag rundete den Ausflug ab.


 Die ereignisreichste Woche verlebte aber wohl der vierte Jahrgang auf seiner Klassenfahrt im Honigparadies auf Amrum. Nicht nur das Wetter untermalte die Woche mit verhältnismäßig viel Sonnenschein. Das Fährefahren zu Beginn, das Einziehen ins Mädchen- oder Jungenzimmer, die gemeinsamen Mahlzeiten im Speiseraum – all das sind wundervolle Ereignisse, die den Kindern wohl noch lange im Gedächtnis bleiben werden. Hinzu kamen selbstverständlich die verschiedenen Ausflüge und Aktivitäten, das Spazieren am Strand oder durch die gemütliche Dünenlandschaft. So besuchten die Kinder beispielsweise die Seehundbänke und schliffen sich ihren eigenen Bernstein.


 Dies war letztlich also eine für alle sehr gelungene Woche! Die Lehrkräfte der Schule freuen sich sehr, dass sie aktuell die Möglichkeit hatten ihren Schülerinnen und Schülern diese Erlebnisse zu ermöglichen! Schließlich ist das Erfahren solcher Ereignisse nicht nur ein Beitrag zum inhaltlichen Lernen, sondern auch ein wichtiger und guter Beitrag zum Aufbau und Erhalt einer guten Klassengemeinschaft.


Grundschule Risum-Lindholm

Dorfstraße 260
25920 Risum-Lindholm
Tel: 04661-90250
Fax: 04661 902529

Impressum Datenschutz