TERMINE     ·       BERICHTE     ·       04661-90250

DANKE

Ab und zu heißt es auch einfach mal Danke! In der letzten Schulwoche gleich zweifach:

Im März 2019 fing alles an. Wie damals berichtet, wurden im Rahmen eines SET vielerlei Räume auf den Kopf gestellt. Insbesondere die Räumlichkeiten für die Nachmittagsbetreuung wurden hierbei berücksichtigt. Somit kann die Gemeinde Risum-Lindholm sich den wachsenden sozialen Aufgaben stellen. Schließlich verbringen mittlerweile bis zu 40 Kinder Zeit nach dem Unterricht in der Schule. Das Team der engagierten Betreuerinnen wird mit dem Schulsozialarbeiter Oke Ertzinger komplementiert. Gemeinsam sorgen sie für reibungslose Abläufe. Die positiven Veränderungen sollten sich letztlich auch im Namen wiederfinden. Mittlerweile ist der Bereich der Nachmittagsbetreuung als HOBS bekannt. Die Abkürzung HOBS steht für Hausaufgaben, OGS, Betreuung und Schulsozialarbeit.


Die Räumlichkeiten der HOBS wurden im Laufe der Zeit immer mehr erweitert, umgestaltet und neu ausgestattet. Nicht unwesentlich dazu beigetragen haben Gelder vom Freundeskreis der Schule, Erlöse des jährlichen Babyflohmarktes und vor allem der NOSPA. Wir bedanken uns bei allen Sponsoren!



Kurz vor den Herbstferien hieß es, einer langjährigen Mitarbeiterin Danke und „Tschüß“ zu sagen. Doris Wilms hat vor über 15 Jahren angefangen, Schulkinder nach dem Unterricht an der GS Risum zu betreuen. Gemeinsam mit Jutta Bruhn hat sie täglich im Wechsel mit den Kindern gebastelt, Hausaufgaben betreut, Geschichten vorgelesen und immer für eine gemütliche, künstlerisch gestaltete Atmosphäre gesorgt. Den Übergang zur Nis-Albrecht-Johannsen-Schule, der Grundschule für das ganze Dorf, hat sie als Betreuungskraft mit begleitet und gestaltet. Wir danken ihr für ihr jahrelanges Engagement und wünschen ihr für die Zukunft alles Gute!


  

Grundschule Risum-Lindholm

Dorfstraße 260
25920 Risum-Lindholm
Tel: 04661-90250
Fax: 04661 902529

Impressum Datenschutz